Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Start Über mich Gästebuch Kontaktformular Impressum Lesestoff Aphorismen Lesetipps Zum Thema Zeit Texte von anderen Weblinks Zitate Anschauen Fraktale Terragen-Bilder Videos Postkartenidylle Inhalt Höhenflüge Dichters Lust Reiselust Blog 

Dichters Lust

HerbstwindHerbstwind bist so wunderbar, löst die Blätter, fegst durchs Haar bist mal mild - dann wieder wild, tobst und singst da draußen laut. Die Frische fühl ich auf der Haut. Möchte mit dem Wind fortfliegen alles hier das lass ich liegen. Fort nur fort trag mich zum Ort, wo der Wind der Freiheit weht Liebe über allem steht, Gerechtigkeit kein Fremdwort ist, Zeit und Raum unendlich ist. Fliege hoch auf deinen Schwingen,ach wie herrlich ist die Welt,nichts mehr kann mich zwingen,ein wilder Flug, der mir gefällt

ass deine Augen oft verweilen, auf meinen selbsterdachten Zeilen, das freut mich wirklich sehr und gern erfüll ich dein Begehrzu dichten und zu reimen weitermal logisch, flockig, ernst und heiter.Ich quäl und plage Hirn und Geist,zaudre, zage, streiche meistund endlich dann ist es vollbracht,die Worte strömen raus mit Macht.Ein Talent, das mir nicht neu,jetzt erweck ich's wieder neu,hab‘s lang versteckt und nicht gehegt,doch nun da wird's halt mehr gepflegt.Und wem's gefällt und gerne liest es,das freut mich sehr, drum Leut': genießt es!

D

.•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•.

.•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•..•*¨*•.

Eben noch an dich gedacht,eben noch mit dir gelacht.Hast dich einfach fortgemacht,gar nicht mehr an mich gedacht.Traurig, wütend und auch stummfrag ich mich nach dem Warum.Gefühle machen wohl nur dumm,Mach erst mal nen Bogen drum.

Zum Geburtstag

Geburtstagswünsche